Netto Marken Discount

72805 Lichtenstein-Unterhausen, Gutenbergstraße 5

Netto Marken Discount, Lichtenstein
Betreiber

Netto Markten-Discount AG & Co. KG


Im Juli 2013 erfolgte der Spatenstich zum Bauprojekt des Netto Discounters in Lichtenstein. Zur Stärkung der Einkaufsqualität wurde in dem Ort, in welchem sich schon ein Lidl und ein Rewe Markt befinden, von Seiten der Rathausverwaltung zum Bauvorhaben grünes Licht gegeben. Als Standort war eine ehemalige Industriebrache vorgesehen.

Atrium Ullmann hatte das betreffende Grundstück gekauft und trat als Projektentwickler, Bauherr und Vermieter auf. Nach Erledigung der Abrissarbeiten konnte die Bautätigkeit des Projekts im Mai 2013 aufgenommen werden.

Der Baugrund erwies sich als schwierig; der Untergrund war weich und sandig beschaffen, weswegen seitens Atrium Ullmann eine Baugrundverbesserung durch Spezialunternehmen in Auftrag gegeben worden und erfolgreich erledigt worden war.


Unsere Geschäftsführerin Stephanie Ullmann war mit den Arbeiten innerhalb des großen Gewerbeareals ebenso wie Peter Nußbaum, der Bürgermeister Lichtensteins, zufrieden. Nach Herrn Nußbaum biete die Warenwelt von Netto mit ihrem Angebot von über 3.500 Artikeln eine sinnvolle Ergänzung zu den bestehenden Lebensmittelmärkten und stärke so die Lebensqualität am Ort.

Auch von Seiten des Architekten, das Ingenieur-Büros Eugen Scham, welches für die Planung des ehemaligen Industriegebiets zuständig war, äußerte man sich lobenswert zum Bauvorhaben.

Auch wenn die Arbeiten wegen des sandigen Untergrunds drei Wochen länger als geplant dauerten, konnte die Eröffnung des Discounters wie vereinbart zum Dezember 2013 erfolgen. Seitdem können Anwohner und Menschen von außerhalb in dem Discounter mit Backshop ihre Einkäufe erledigen.

Mit 55 Parkplätzen sind zudem reichhaltige Parkmöglichkeiten vorhanden.

Projektstatus

Eröffnung Dezember 2013

3700

Grundstücksgröße


55

PKW Stellplätze


1200

Marktgröße


Unsere Projekte